Tag

DEutschland

D

Kein Frieden in Europa ohne Sieg über den Putinismus

white clouds and blue sky

Der Westen darf der Ukraine nicht länger kriegsentscheidende Waffen vorenthalten. Sonst setzt er nicht nur die Fortexistenz des ukrainischen Staats und die Lebensrundlagen einer freien europäischen Nation aufs Spiel, sondern gräbt sich auch sein eigenes Grab. Die westlichen Demokratien müssen jetzt ohne weiteren Verzug alle Mittel bereitstellen, die für den vollständigen und möglichst schnellen...

Putins Vernichtungskrieg ist nur militärisch zu stoppen!

white clouds and blue sky

Das westliche Bündnis muss sich jetzt endlich der Tatsache stellen, dass es an einem Scheideweg steht: Nur seine aktive Intervention kann Putins Vernichtungskrieg gegen die Ukraine definitiv beenden und dem Kriegsverbrecher im Kreml weitere Aggressionsgelüste austreiben. Lassen es die westlichen Demokratien jedoch zu, dass die russische Soldateska ein friedliches demokratisches Land in Schutt und...

Offener Brief: Die Ukraine kämpft für ganz Europa

In einer aktualisierten Neufassung ihres Offenen Briefs von Mitte Januar verlangen 96 Osteuropa-Experten von Deutschland und der EU eine deutlich verstärkte Unterstützung der um ihr Überleben als unabhängiger Staat und als Nation kämpfenden Ukraine – im Interesse von ganz Europa. Zu den Forderungen gehört auch die Lieferung „nicht nur leichter, sondern auch schwerer Defensiv- sowie...

Der Heroismus der Ukraine und die deutsche Schande

UPDATE: Kurz nach Veröffentlichung dieses Artikels am 26.2.22 hat sich die Bundesregierung endlich doch entschlossen, den Widerstandskampf der Ukraine gegen den russischen Aggressor mit Waffenlieferungen zu unterstützen. Die plötzliche Kehrtwende.(auch in der Frage des Ausschlusses Russlands aus SWIFT) ist jedoch wohl eher dem wachsenden Druck vor allem der osteuropäischen...

Aufruf: Berlin muss Putin offensiver entgegentreten

73 Wissenschaftler, Sicherheits- und Osteuropaexperten haben in einem Aufruf, der zuerst auf ZEIT Online erschienen ist, eine offensivere Positionierung der deutschen Russlandpolitik gefordert. Der Bedrohung der europäischen Sichrheitsordnung durch Moskau müsse Berlin deutlich entschiedener entgegengetreten. Der von dem Politikanalysten Andreas Umland initiierte Text ist u.a. von dem Grünen...

Jüdisch-deutscher Patriot und Amerikaner: Ernst Cramer

Eine Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin über „Reeducation und Reorientation im besetzten Deutschland 1945-1955“ beschäftigte sich diese Woche an prominenter Stelle auch mit einer Schlüsselfigur in der Geschichte der deutschen Nachkriegsdemokratie: dem Publizisten Ernst Cramer (Fotos hier), der 2010 im Alter von fast 97 Jahren gestorben ist. Er verkörperte, was es eigentlich...

Belarus bis Balkan: Putin zieht die Schlinge um Europa zu

gray concrete building under white sky during daytime

Wladimir Putin strebt nichts weniger an als die Zerstörung der europäischen Demokratien und die Vorherrschaft auf dem Kontinent. Und auf diesem Weg kommt er erschreckend gut voran. Denn in Berlin und Brüssel scheut man chronisch davor zurück, seiner systematischen Aggressionspolitik mit der angemessenen Konsequenz zu begegnen. Nicht nur in Belarus oder auf dem Balkan, und aktuell an erster Stelle...

Der Westen darf die Ukraine nicht länger hinhalten

Vorbemerkung: Beim EU-Ukraine-Gipfel in Kyjiw am 12. Oktober hat Brüssel seine Unterstützung für die Ukraine bekräftigt und den Ausbau der Beziehungen auf verschiedenen Feldern zugesagt. Auch wurde erstmals in einer gemeinsamen Erklärung von EU und Ukraine Russland als unmittelbar beteiligte Konfliktpartei im Donbass-Krieg bezeichnet. Doch das Drängen der ukrainischen Regierung auf eine konkrete...

Wenn „Frieden“ zu einem gefährlichen Wort wird

red blue and black abstract painting

Die Überzeugung, dass nichts wichtiger sei als der Frieden, hat in Deutschland den Rang eines unantastbaren Glaubensbekenntnisses. Und so viel ist daran ja auch wahr: Kein vernünftiger Mensch würde sich jemals Krieg wünschen, und alles zu tun, um den Frieden zu erhalten, ist ein grundlegender Imperativ der demokratischen Zivilisation. Demgemäß basiert die Gemeinschaft der europäischen...

Bidens Kapitulation vor Berlin ist Verrat an der Ukraine

Kapitulation vor den Kapitulanten: Joe Biden opfert bei Nord Stream 2 essenzielle Interessen der Ukraine für ein harmonisches Verhältnis zu Berlin – das seinerseits als Erfüllungsgehilfe Putins agiert. Der vermeintliche Kompromiss zwischen Washington und Berlin zu Nord Stream 2 bedeutet in Wahrheit die Kapitulation von US-Präsident Joe Biden vor dem Bestreben Angela Merkels und der...

Richard Herzinger

Dr. Richard Herzinger, geboren 1955 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet als Publizist in Berlin. Als Autor, Redakteur und politischer Korrespondent war er für "Die Zeit", den Berliner "Tagesspiegel", die Züricher "Weltwoche" und zuletzt fast 15 Jahre lang für "Die Welt" und "Welt am Sonntag" tätig. Bereits vor 25 Jahren warnte er in seinem gemeinsam mit Hannes Stein verfassten Buch "Endzeitpropheten oder die Offensive der Antiwestler" vor dem Wiederaufstieg autoritärer und totalitärer Mächte und Ideologien. Er schreibt für zahlreiche deutsche und internationale Zeitungen und Zeitschriften, unter anderem eine zweiwöchentliche Kolumne für das ukrainische Magazin Український Тиждень (Ukrainische Woche; tyzhden.ua).

Schreiben Sie mir

Sie können mich problemlos auf allen gängigen Social-Media-Plattformen erreichen. Folgen Sie mir und verpassen Sie keinen Beitrag.

Kontakt