Neue Beiträge

Offener Brief: Die Ukraine kämpft für ganz Europa

O

In einer aktualisierten Neufassung ihres Offenen Briefs von Mitte Januar verlangen 96 Osteuropa-Experten von Deutschland und der EU eine deutlich verstärkte Unterstützung der um ihr Überleben als unabhängiger Staat und als Nation kämpfenden Ukraine – im Interesse von ganz Europa. Zu den...

EU-Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine jetzt!

E

Einhundert aktive und ehemalige europäische Politikerinnen und Politiker sowie Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Publizistik und Literatur appellieren an den französischen Präsidenten Emmanuel Macron – in seiner Eigenschaft als Staatschef des Landes, das derzeit den Ratsvorsitz der...

Xi Jinping und Putin: Die antiwestliche Kriegsachse

X

(Beitrag v. 10.2.22) Nicht von ungefähr haben Chinas Staatschef Xi Jinping und Russlands Präsident Wladimir Putin das Forum der Olympischen Winterspiele in Peking genutzt, um ihr antiwestliches strategisches Bündnis zu bekräftigen. Für beide Autokraten zählen internationale Mega-Sportereignisse zu...

Gerade Deutschland muss der Ukraine Waffen liefern!

G

Die Bundesegierung weigert sich nicht zuletzt mit dem Verweis auf die deutsche Geschichte, der Ukraine Waffen zu ihrer Verteidigung zu liefern. Gemeint ist damit offenbar, dass Deutschland angesichts der Verbrechen des Nationalsozialismus, und namentlich des völkermörderischen deutschen Wütens in...

Naher Osten: Warum die relative Ruhe trügt

N

Der Nahe Osten steht derzeit nicht im Fokus der internationalen Aufmerksamkeit. Denn die exzessive Gewalt, die das Bild der Region im vergangenen Jahrzehnt geprägt hat, scheint rückläufig zu sein – auch wenn mancherorts, vor allem in Syrien und im Jemen, das Töten und die Zerstörung weitergeht...

Richard Herzinger

Dr. Richard Herzinger, geboren 1955 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet als Publizist in Berlin. Als Autor, Redakteur und politischer Korrespondent war er für "Die Zeit", den Berliner "Tagesspiegel", die Züricher "Weltwoche" und zuletzt fast 15 Jahre lang für "Die Welt" und "Welt am Sonntag" tätig. Bereits vor 25 Jahren warnte er in seinem gemeinsam mit Hannes Stein verfassten Buch "Endzeitpropheten oder die Offensive der Antiwestler" vor dem Wiederaufstieg autoritärer und totalitärer Mächte und Ideologien. Er schreibt für zahlreiche deutsche und internationale Zeitungen und Zeitschriften, unter anderem eine zweiwöchentliche Kolumne für das ukrainische Magazin Український Тиждень (Ukrainische Woche; tyzhden.ua).

Schreiben Sie mir

Sie können mich problemlos auf allen gängigen Social-Media-Plattformen erreichen. Folgen Sie mir und verpassen Sie keinen Beitrag.

Kontakt